Team Nordost

Hintergründe zur Region

Als multikulturelles Team möchten wir Gott und den Menschen in Ostberlin, in der Region Spree-Oderland (süd- und nordöstlich von Berlin bis nach Frankfurt/Oder) und in Cottbus mit Mission und Gemeindegründung dienen. Wir arbeiten unter Deutschen, Migranten (besonders Afghanen und Vietnamesen) und – als wiederum eigene Kultur – unter Gehörlosen.

Team Fürstenwalde

Chris Sears

Chris Sears arbeitet seit 15 Jahren beim Team Nordost mit. Zuvor war sie 27 Jahre in Bayern in der Kinder- und Frauenarbeit als Missionarin tätig. Ihr Dienst in Berlin ist persönliche Evangelisation. Außerdem arbeitet sie in der Gemeinde in Berlin-Marzahn und der Gehörlosenarbeit mit. Am meisten beschäftigt sie sich zur Zeit mit Bibelarbeiten unter hörenden und gehörlosen Frauen. Auch das Mitturnen in verschiedenen Frauensportgruppen nutzt sie, um dort den Frauen ein Zeugnis Jesu zu sein.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Familie Sweet

Linda wurde in Deutschland als Tochter von Missionaren geboren. Sie wuchs in Bayern auf. Nach der Bibelschulausbildung in den USA kam sie 1976 nach Deutschland zurück und dient seitdem als Gemeindehelferin in der Gemeindegründung. Dave kam 1983 aus Michigan (USA) nach Deutschland. Nach dem Sprachstudium in Augsburg ist er in dem Dienst der Gemeindegründung eingestiegen. Dave & Linda heirateten 1985 und dienten bis 1994 in der Bibelgemeinde Füssen. Sie zogen 1994 nach Berlin-Marzahn und haben die Geschwister in Marzahn bei der Gründung der Gemeinde unterstützt. Dave & Linda haben drei Söhne: Robert, Philip und Thomas.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Team Cottbus

Familie Schimanski

Nach der Pioniertätigkeit des kanadischen Missionsehepaars Boldt konnte Familie Schimanski sich gemeindegründend in Cottbus einbringen. Inzwischen trifft sich eine kleine junge Gemeinde im Stadtteil Sachsendorf-Madlow, im atheistisch geprägten und sozial schwachen Umfeld von nur noch ca. 14.000 Einwohnern.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Familie Schott

David & Lena Schott leben mit ihren vier Kindern seit 2006 im Herzen von Cottbus.

David gründete zusammen mit Dirk Schimanski die Initiative „Kirche in Sandow anders denken“. Als Team arbeiten sie in dem Plattenbaustadtteil Sandow und suchen den Kontakt zu den Menschen, damit diese Gott erleben und kennenlernen können. So sollen neue Treffpunkte von Cottbusern entstehen. Gott soll in ihrem Leben die entscheidende Rolle spielen und ihr Leben und Umfeld heilen.

David betreut außerdem sporadisch die schon existierende Gemeinde.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!